Frauen helfen Frauen gerne

In Muotathal helfen die SOS-Mütter Menschen, die dringend eine Verschnaufpause benötigen.

«Jetzt mag i nümmä!» Dieser Satz kann signalisieren, dass hier jemand in Not geraten ist und dringend eine Verschnaufpause nötig hat. In solchen Fällen bieten die SOS-Mütter ihre spontane Hilfe an.

Sie sind eine Untergruppierung des Frauen- und Müttervereins und springen kurzfristig ein. Sie helfen, Notfallsituationen zu überbrücken, hüten Kinder während Arzt- und anderen Terminen und bieten Entlastung bei Erschöpfung, Schrei-Babys, in der Zeit nach der Geburt oder bei der Angehörigenpflege.

Die SOS-Mütter sind erfahrene Familienfrauen, welche ihre Aufgaben verschwiegen und vertrauenswürdig erfüllen. Die Entschädigung wird vom Frauen- und Mütterverein Muotathal übernommen, in der Regel für maximal zehn Einsätze.

Die SOS-Mütter sind ausschliesslich im Gemeindegebiet Muotathal tätig.

 

Der FMV vermittelt dazu erfahrene Familienfrauen:

  • kurzfristig
  • unkompliziert
  • vertrauenswürdig
  • verschwiegen

  

 

Wir bieten an...

  • Überbrücken von Notfallsituationen
  • Kinderhüten während einem Arzt- oder anderem Termin
  • Verschnaufpause
  • Entlastung
    • bei Erschöpfung
    • bei Schrei-Babys
    • in der Zeit nach der Geburt
    • bei der Angehörigenpflege

Unser Angebot ist kein Ersatz für Spitexleistungen und Reinigungsservice!

Entschädigung

Die Entschädigung für die Helferin wird vom Frauen- und Mütterverein (SOS-Mütter) übernommen - in der Regel für maximal 10 Einsätze.

Eine freiwillige Spende zu Gunsten des SOS-Mütter-Kontos wird gerne angenommen.

Brauchen Sie Hilfe?

Zögern Sie nicht, und rufen Sie an:

Annemarie Schelbert-Käppeli

Denkmalstrasse 2
6436 Muotathal

Telefon: +41 41 830 18 53     Mobile: +41 77 402 08 53

oder

Hanny Suter-Schmidig

Holzstrasse 6
6436 Muotathal

Telefon: +41 41 830 27 24     Mobile: +41 79 398 24 08